Geldbörse in der Körnerstraße geraubt

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region
Hagen. Zwei männliche Täter trafen am Freitag, 11. Januar, 12.40 Uhr auf der Körnerstraße auf ihr 33-jähriges Opfer. Einer der Täter schubste den Mann zu Boden, der andere riss ihm seine Geldbörse aus der Hand, in der sich Bargeld und eine EC-Karte befanden. Anschließend flohen die Täter.
Der Ausgeraubte begab sich daraufhin zur Polizeiwache Innnenstadt, um Anzeige zu erstatten. Der Mann, der ihn geschubst hat, war 160 cm -170 cm groß, hatte schwarze, lockige Haare und war bekleidet mit blauer Jeans und grüner Jacke. Der Mann, der ihm die Geldbörse entriss, war 185 cm – 190 cm groß, hatte blonde Haare und einen auffälligen „Pottschnitt“. Er hatte einen silbernen Ohrring am rechten Ohr und trug dunkle Oberbekleidung.
Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02331 / 986-2066 entgegen.

 

Anzeige