Gemeinsam radeln mit dem ADFC

Hagen. Rad fahren macht Spaß und ist gesund. Für gemeinsames Radeln gilt das umso mehr. Deshalb sind die geführten Touren des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) auch für alle Fahrradfreunde offen. Neue Gesichter sind willkommen. Im aktuellen Tourenprogramm der Ortsgruppe Hagen stehen insgesamt 17 Touren – kurze und längere Fahrten. Los geht’s mit der ersten Nachmittagstour am Samstag, 13. April 2013, im gemäßigten Tempo. Treffpunkt ist um 12.45 Uhr vor dem Allerwelthaus in der Potthofstraße. Dort liegt auch das Faltblatt mit dem gesamten Tourenprogramm aus.

Glanzlichter im Programm sind in diesem Jahr die Wochenendtouren „Rheine – Lünen“ und „Wesel – Kleve – Kempen“. Die Hagener Radfahrer und Radfahrerinnen sollten sich ebenso den 16. Juni vormerken. Dann findet die erste Dortmunder Fahrradsternfahrt statt. Passend zum Motto „Klare Sache – mobil ohne Auto“ fährt eine Hagener Radgruppe mit, die sich um 10 Uhr vor dem Allerwelthaus trifft. Gemeinsam mit den Radfahrern aus Gevelsberg geht’s nach Dortmund, um an diesem Fahrrad-Ereignis teilzunehmen.

Der ADFC bietet auf seiner Website eine Auflistung seiner Radtourenangebote an. Interessierte können sich unter www.adfc-nrw.de/hagen geführte ADFC-Radtouren in ihrer Umgebung anzeigen lassen. Unter der Adresse www.adfc-nrw.de/gefuehrte-radtouren-in-nrw.html steht dieser Service auch überregional zur Verfügung. Die Touren werden von ehrenamtlichen Tourenleitern geführt. Mit Ausnahme der mehrtägigen Fahrten, die eine verbindliche Anmeldung erfordern, ist die Teilnahme in Hagen auch für Nicht-Mitglieder kostenlos.