Glasscheibe im Hagener Hauptbahnhof zerstört

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Hagen. Nach Angaben von Zeugen zerstörte ein 27-jähriger Obdachloser am frühen Sonntagmorgen, 20. Januar, eine Glasscheibe des Info-Points im Hagener Hauptbahnhof. Es entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich. Bundespolizisten nahmen den Tatverdächtigen noch vor Ort fest. Mit 1,7 Promille war er nicht unerheblich alkoholisiert.

Gegen den bereits polizeibekannten Mann wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.