Grof im Nationaldress

Hagen. Jonas Grof vom Basketball-Bundesligisten Phoenix Hagen wurde von Bundestrainer Henrik Rödl zum U20-Vorbereitungsturnier nach Troyes/Frankreich eingeladen. Dieses findet von Freitag 24. Juni bis Sonntag, 26. Juni, statt. Zuvor gibt es noch einen Kurzlehrgang in Frankfurt vom heutigen Mittwoch an. In Troyes wird gegen Belgien, die Tschechische Republik und Frankreich gespielt.
„Es ist super, dass wir jetzt komplett sind und man am Wochenende erstmals simulieren kann, wie es dann bei der EM aussehen könnte“, blickt Rödl voraus. „Wir haben zuletzt in kurzer Zeit die Inhalte einstudiert und ich bin sehr gespannt, wie das dann im Ernstfall aussieht. Die Ergebnisse stehen nach wie vor nicht im Mittelpunkt, aber wir wollen natürlich sehen, wo wir international einzustufen sind. Einige Spieler sind angeschlagen und wir werden die Belastung individuell dosieren müssen“, so der Bundestrainer.