Grünes Klassenzimmer zum Genießen

Freuen sich über die Neugestaltung des Gartens dank einer Spende: die beteiligten Schüler und Lehrer der Gustav-Heinemann-Schule. (Foto: Heinemann-Schule)

Eilpe. Dank der Spende der Sparkasse Hagen zum 175-jährigen Jubiläum konnte an der Gustav-Heinemann-Schule in Eilpe ein neues Gartenprojekt „Ein Garten für alle“ umgesetzt werden. In Zusammenarbeit mit der Homborner Werkstatt wurde mit schwerem Gerät und vor allem auch viel Handarbeit das Gartenstück gerodet. Durch das Gartenstück fließt unter anderem eine Quelle, die einen alten versandeten Teich und eine Tränke als Gießwasserstelle speist. Es gibt zwei Treppen, die das Hanggrundstück erschließen und ein neues Sitzrondell.

Mähen und harken

Die Schülerfirma-Abteilung Garten der Heinemann-Schule kümmert sich jetzt um die Pflege der Gartenstückes. Regelmäßig muss der Rasen geschnitten werden. Dafür finanzierte der Förderverein der Schule einen Rasenmäher. Laub muss geharkt und Bäume und Sträucher müssen geschnitten werden. Dazu kommen Projekte wie die Anlage eines Bachlaufes aus der Quelle, die Erweiterung der Gehwege und Sitzmöglichkeiten, die die Schülerfirma nun im Rahmen des Unterrichts zur Berufsorientierung umsetzt. Es ist ein Projekt für alle – zum Lernen, wie Gartenarbeit und einfache Arbeiten im Gartenlandschaftsbau funktionieren, und zum Genießen für die Schüler, die den Garten in der Pause und als grünes Klassenzimmer nutzen können.