Hagen feiert die Braukunst: 1. Bierfest auf der Springe

Durst auf mehr: Über 300 Biersorten können auf dem Hagener Bierfest gekostet werden. (Foto: Wandersmann/pixelio.de)

Hagen. (Red.) Bereit zu einer Geschmackserlebnisreise jenseits von Pils, Kölsch und Weizen? Willkommen zu den Hagener Biertagen: Braukunst aus aller Herren Länder, etwa 25 Bierstände und zahlreiche nationale und internationale Bierspezialitäten, dazu Biergartenfeeling, Live-Musik und zünftige Speisen – charmanter könnte eine sommerliche Kulturveranstaltung für Bierfans nicht konzipiert sein. Wer angesichts dieser Prognose schon Durst auf mehr bekommt, sollte sich den 20. bis 22. Juli unbedingt im Kalender markieren. An diesem Wochenende finden die „1. Hagener Biertage“ statt und die Springe verwandelt sich in den größten Biergarten der Stadt.

An den Hagener Biertagen dreht sich alles um das Lieblingsgetränk der Deutschen. Mehr als 300 regionale, deutsche und internationale Bierspezialitäten wollen entdeckt und genossen werden. Die ideale Gelegenheit, neue heimische und exotische Sorten zu probieren und Geschmackshorizonte zu erweitern. Zu genießen gibt es zum Beispiel das „Tyk­sie“ aus Polen, das „Tiger Beer“ aus Asien, „Kona Longboard Lager“ aus Hawaii oder auch der Norddeutsche Klassiker „Astra“. Neben originalen bayrischen Biersorten wie dem Hofbräu stellen die Biertage auch exotische Bier-Varianten vor. Schon einmal belgische Fruchtbiere gekostet? Das Kirschbier erfreut sich vor allem in der Damenwelt großer Beliebtheit.

Auch Alkoholfreies

Selbstverständlich werden auch alkoholfreie Biere und Durstlöscher wie Wasser und Softdrinks angeboten. Für die begleitende handfeste Kulinarik sorgen zahlreiche Imbissstände. Um auch der heimischen Biergartenkultur Rechnung zu tragen, laden unterschiedlich gestaltete Biergärten zum gemütlichen Beisammensein ein.

Beats mit Kutscha

Musik gibt es auch: Die Band „QuerfeldBeat“ mit Michael Kutscha von „The Voice of Germany“ unterhält die Besucher mit rockigen Beats und sorgt für musikalische Untermalung. Neben dem bunten Musikprogramm begleitet ein Urgestein der Moderatoren-Szene das Wochenende und treibt die Stimmung mit Karaoke und Rudel-Singen auf den Höhepunkt.
Die Öffnungszeiten: am Freitag, 20. Juli, von 17 bis 24 Uhr, am Samstag von 15 bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr.

Verlosung

Wer jetzt Lust auf das Bierfest bekommen hat: der Wochenkurier als Medienpartner ver­lost zehn 30-Euro-Gutscheine. Einfach bis zum 17. Juli, 13 Uhr, eine Mail mit dem Stichwort „Bierfest“ an redaktion@wochenkurier.de schicken. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.