Hagen: Öffentlicher Nahverkehr an den Feiertagen

Hagener Straßenbahn AG
(Foto: Hagener Straßenbahn AG)

Hagen. Die Hagener Straßenbahn fährt an den Weihnachtstagen und zum Jahreswechsel nach einem geänderten Fahrplan. Am 24. Dezember fahren die Busse bis circa 15.30 Uhr nach dem Samstagsfahrplan. Ab circa 16 Uhr wird der Busverkehr auf die stündlichen Nacht-Express-Linien reduziert. Die letzte Abfahrt ab der Haltestelle „Stadtmitte“ erfolgt um 18.32 Uhr.

Am 1. Weihnachtstag fahren die Busse ab etwa 10 Uhr nach dem Sonntagsfahrplan. Der Nacht-Express fährt an diesem Tag letztmalig um 23.32 Uhr ab der Haltestelle „Stadtmitte“.
Am 2. Weihnachtstag gilt der normale Sonntagsfahrplan.

Fahrtzeiten zum Jahreswechsel

Die Busse fahren am 31. Dezember nach dem Samstagsfahrplan. Die NachtExpress-Abfahrt um 23.32 Uhr ab der Haltestelle „Stadtmitte“ entfällt. In der Neujahrsnacht nehmen die Nacht-Expresse um 0.32 Uhr ihre Fahrt wieder auf. Um 2.32 und 3.32 Uhr werden zwei Extrarunden gefahren. Am Neujahrstag nehmen die Busse ab circa 10 Uhr ihre Fahrt nach dem Sonntagsfahrplan auf.

„Blau unterm Baum“

Aufgrund der Veranstaltung „Blau unterm Baum“ auf dem Hagener Weihnachtsmarkt am Sonntag, 23. Dezember, verkehrt der Nacht-Express auch um 0.32 Uhr und um 1.32 Uhr ab der Haltestelle „Stadtmitte“.