Hagen und Herdecke: Einschränkung beim Bargeld

Aufgepasst: Am Wochenende bekommen Kunden der Sparkasse Hagen/Herdecke kein Bargeld und können nicht mit Karte zahlen. (Foto: Bärbel Taubitz)

Aufgepasst: Am Wochenende bekommen Kunden der Sparkasse Hagen/Herdecke kein Bargeld und können nicht mit Karte zahlen. (Foto: Bärbel Taubitz)

Hagen/Herdecke. Wegen der technischen Zusammenführung der Sparkassen Hagen und Herdecke kommt es von Freitag, 18. August, um 18 Uhr bis Sonntag, 20. August, um 18 Uhr zu Einschränkungen für die Kunden:

  • Geldabhebungen am Geldautomaten sind zeitweise nicht möglich.
  • Kontoauszugsdrucker und Überweisungsterminals stehen nicht zur Verfügung.
  • Bargeldloses Bezahlen mit Sparkassenkarten ist nur eingeschränkt möglich.
  • Das Onlinebanking steht im gesamten Zeitraum nicht zur Verfügung.
  • Auch bei Abhebungen und Zahlungen im Ausland wird es zu Einschränkungen kommen.

Die Sparkasse Hagen/Herdecke empfiehlt ihren Kunden daher, sich rechtzeitig mit Bargeld zu versorgen und ihre Zahlungsvorgänge vorher zu erledigen.