Hagener Rat: ÖPNV-Ideen

Hagen. Die nächste öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Hagen steht am morgigen Donnerstag, 17. Mai, ab 15 Uhr im Rathaus an der Volme auf der Agenda. Die Ratsmitglieder müssen eine umfangreiche Tagesordnung abarbeiten, unter anderem geht es um Vorschläge zur ÖPNV-Verbesserung, die Sanierung des Schulhofs der Gesamtschule in Niederhaspe, das Feuerwehrgerätehaus an der Sauerlandstraße (Halden) und um den Luftreinhalteplan.

In puncto ÖPNV wird von den Politikern von SPD, CDU, Grünen, Hagen Aktiv und FDP unter anderem vorgeschlagen, Linienführung und Taktung von einem Gutachter überdenken zu lassen. Außerdem, so der Vorschlag, soll es den normalen Busverkehr auch in den Abendstunden noch geben.