Hagener Weihnachtsmarkt 2014

Hagen. (tau) Am Donnerstag, 20. November 2014, öffnet der Hagener Weihnachtsmarkt wieder seine Pforten. Zum 47. Mal lädt der festliche Budenzauber zwischen Friedrich-Ebert- und Adolf-Nassau-Platz zum Bummeln und Schlemmen ein. Die Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags von 11 bis 20.30 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 21 Uhr sowie sonntags von 12 bis 20.30 Uhr (am Totensonntag, 23. November, geschlossen).

Wie immer präsentiert sich der Weihnachtsmarkt besonders familienfreundlich. Für Kinder gibt es nicht nur Karussells und süße Köstlichkeiten, sondern auch ein Unterhaltungsprogramm. In der Konzertmuschel im Volkspark wird stimmungsvoll musiziert, und natürlich dreht sich das Riesenrad auf dem Ebert-Platz wieder. Mit dem Bummel- und dem Weihnachtspass kann man Spaß haben und sparen.

Besonderer Magnet in diesem Jahr ist das poetische Winter-Straßentheater des Berliner Ensembles ANU im Volkspark. Licht- und Schattenspiele, kuriose Objekte, Tanz und berührende Erzählungen: Die Besucher sind eingeladen, die weißen Traumgebilde zu betreten, um sich von den kurzen Vorführungen faszinieren zu lassen.

Aktuelle Programm-Höhepunkte

Samstag, 22. November

  • 14.30 Uhr
    Autoharp Singer; seltenes Instrument, außergewöhnliche Stimme! Alexandre Zindel ist der einzige professionell tourende Autoharpspieler (Volkszietherspieler) und Sänger in Deutschland.
  • 16.30 Uhr
    Chris & Verena Christian; Panflötenmusik vom Allerfeinsten
  • 19 Uhr
    Band Zirkus; klassische Balkanklänge im Pop-Gewand

Dienstag, 25. November

  • 16 und 18 Uhr
    Für die kleinen Weihnachtsmarktbesucher: Märchenerzähltheater mit Märchenkönig Achim von Obermarsberg

Weitere Highlights im Überblick

  • Freitag, 21. November, 17 Uhr
    Offizielle Eröffnung durch Oberbürgermeister Erik O. Schulz in der Konzertmuschel im Volkspark. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung durch das Feuerwehr-Musikorchester Schwelm.
  • Samstag / Sonntag, 29./30. November, ab 18 Uhr
    Das Berliner Straßentheater ANU verzaubert den Volkspark in weihnachtliche, winterliche Schneewelten.
  • Samstag, 6. Dezember, 16 Uhr
    Der Nikolaus kommt in die Konzertmuschel im Volkspark und bringt leckere Sachen und kleine Überraschungen für die lieben Kinder aus Hagen.
  • Freitag, 12. Dezember, 19 Uhr
    Festliches Weihnachtsfeuerwerk im Volkspark
  • Sonntag, 14. Dezember
    Der Einzelhandel in der Hagener Innenstadt lädt in der Zeit von 13 bis 18 Uhr ein zum verkaufsoffenen Sonntag am 3. Advent.
  • Hagen stellt sich vor
    Unter dem Motto „Hagen stellt sich vor“ gibt die Hagenagentur zusammen mit der Freiwilligenzentrale Hagen Partnern, Vereinen und Institutionen die Gelegenheit, sich den Besuchern und Gästen des Weihnachtsmarktes zu präsentieren. Im weihnachtlichen Ambiente stellen sich u.a. die Volkshochschule Hagen oder das Theater Hagen vor (20. November bis 21. Dezember, 11 bis 19 Uhr)

Ausführliche Infos über den Hagener Weihnachtsmarkt gibt’s in der Broschüre, die – ebenso wie die Pässe – in der Hageninfo, Körnerstraße 27, erhältlich ist. Noch mehr unter www.weihnachtsmarkt.hagen.de.