Begeistern wieder mit ihrer Musik: „Lutzemanns Jazzkapelle“.
Begeistern wieder mit ihrer Musik: „Lutzemanns Jazzkapelle“. (Foto: Heiderose)

Boelerheide. (Red.) Viel Gesang und gemütliches Beisammensein – das zeichnet das Sommerfest des MGV „Heiderose“ Boelerheide aus, das in diesem Jahr vom 29. Juni bis 1. Juli stattfindet.

Am Freitag, 29. Juni, startet die Veranstaltung um 19 Uhr in „Hagens schönstem Biergarten“, dem Pfarrgarten an der Christ-König-Kirche am Lönsweg in Boelerheide.

Das Fest beginnt am Freitag mit einem Dämmerschoppen, der in gemütlicher Runde auf die musikalischen Festtage einstimmen wird.

Der Samstag ist ab 15 Uhr geprägt von buntem Sommerfesttreiben an allen Ständen und mit zahlreichen Angeboten für den kleinen und großen Hunger wie Kuchenbuffet, Imbiss- und Getränkestände. Die kleinen Gäste dürfen sich auf eine Hüpfburg freuen.

Ganz in der bewährten Tradition beginnt der Sommerfestsonntag um 12 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen, den der Gastgeber selbst und einige befreundete Chöre gestalten werden.

Der Männerchor „Bergeshöh Zurstraße“ ist ein Gast des Sommerfestes beim MGV Heiderose Boelerheide. (Fotos: Heiderose)
Der Männerchor „Bergeshöh Zurstraße“ ist ein Gast des Sommerfestes beim MGV Heiderose Boelerheide. (Fotos: Heiderose)

Neben der „Heiderose“, dem MGV „Bergeshöh“ Zurstraße und der Chorgemeinschaft aus dem MGV „Lyra“ Bathey und dem MGV „Cäcilia“ Boele dürfen sich die Gäste auch in diesem Jahr wieder auf „Lutzemanns Jatzkapelle“ freuen.

Die „Mini Voices“. (Foto: Heiderose)
Die „Mini Voices“. (Foto: Heiderose)

Nachmittags ab ca. 15 Uhr sind wieder die „Mini Voices“ zu Gast, der Nachwuchsgospelchor der „Living Voices“.

„Tippelbrüder“ (Foto: Heiderose)
„Tippelbrüder“ (Foto: Heiderose)

Schon traditionell ist das Platzkonzert der „Tippelbrüder“, die die Festgäste von 15.30 bis 17.30 Uhr bis zur Verlosung der großen Tombola unterhalten. Lose dafür können das ganze Wochenende gekauft werden.