Heimattag beim HHBV

Haspe. Im Rahmen seines 150-jährigen Jubiläums veranstaltet der Hasper Heimat- und Brauchtum-Verein am Samstag 10. September 2011, seinen Heimat- und Familientag. Ab 11 Uhr (Einlass 10.30 Uhr) beginnt das Programm im Vereinshaus St. Bonifatius, Berliner Straße, mit der Begrüßung durch Präsident Dietmar Thieser.

Es folgt der Video-Rückblick auf die historische Sitzung vom 3. März. “150 Jahre Hasper Kirmes“ heißt es dann im Vortrag von Klaus Eicken. Auch gibt es Grußworte von Oberbürgermeister Jörg Dehm und befreundeten Vereinen.

Musikalisches bieten die Kinder der Friedrich-Harkort-Grundschule sowie die Showtanz-Kindergruppe des KCH 77. Ab 13 Uhr beginnt der bunte Nachmittag mit Trommelklängen der “Hasper Oldstars“, einer Ballonmodellage mit Petra Lohmberg-Bracht. Mit von der Partie sind zudem der Schulzirkus Basinastak, Rita Huvers organisiert eine Schatzsuche. Dann sind die Kinder der Showtanz-Gruppe KCH wieder auf der Bühne und bei Karin Zimmermann dürfen die Kirmesesel gefüttert werden.

Beim Heimatabend ab 19 Uhr gibt es viele Mitwirkende: die Hasper Paginen, KCH-Kometen, KG “Im Dörnen“ Gevelsberg, KG “Pinas Brumse Gevelsberg, Trio Volme-Kracher (KCH 77), Beatboxer, das Schlagerduo Moonlight, Herbert Gitt sowie der Siedlerverein Quambusch. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.