Helfer Herbst: Musik, Musik, Musik und jede Menge Spaß

Helfe. (Red./tau) Der Förderverein Grundschule Helfe
veranstaltet von Freitag, 14. Oktober 2016, bis Sonntag, 16. Oktober 2016, die
24. Helfer Herbst- und Musiktage auf dem Marktplatz in Helfe. Über 30 Stunden
Live-­Musik, Tanz und Programm warten auf die Gäste.
Gegen Hunger und Durst gibt es Kuchen, Pommes und Popcorn bis hin zu Kaffee
und Pils. An allen Tagen ist der Eintritt frei. Der Überschuss kommt der
Grundschule Helfe sowie Kinder- und Jugendprojekten in Hagen zu Gute.
Mit weit über 20.000 Besuchern jährlich ist das gemeinnützige Musikfest über
die Stadtgrenzen Hagens bekannt geworden. Im beheizten Großzelt kann die Party
auch bei schlechtem Wetter gut ­abgehen. Über 260 ehrenamtlich Mitwirkende
sorgen für die Verköstigung der Besucher und leisten technische Unterstützung.

Auch für die kleinen Gäste gibt es Spaß auf dem Kinderkarussell und mit dem
Spielmobil des Awo-Jugendwerkes. Beim Trödelmarkt können Kids bis 14 Jahre
teilnehmen; es dürfen nur kinder- und jugendspezifische Artikel sowie
Kinderbekleidung angeboten werden.
Die Grundschule Helfe präsentiert sich nachmittags mit einem Infostand im
Festzelt.
Der junge Moderator Lucas präsentiert das Programm ­locker und mit viel
Spaß.
Freitag, 14. Oktober 2016, ab 17 Uhr
Zum Auftakt spielen am Freitag, 14. Oktober, um 17 Uhr „Die Tippelbrüder“,
bevor Thomas Talarczyk (Vorsitzender des Fördervereins), Bürgermeister
Hans-­Dieter Fischer sowie Bezirksbürgermeister Hagen-Nord, Heinz-Dieter
Kohaupt, das Musikfest offiziell eröffnen.
MDD – „Mad Dillon‘s Deputies“ sind eine echte Hagener Feierabendkapelle mit
„subkulturellem Bildungsauftrag“. Der neu zusammen gewürfelte Haufen von
Musikern unterschiedlicher Couleur präsentiert sich am Freitagabend in Helfe mit
einem überzeugenden Mix aus alten wie jungen Rock- und Pop-Klassikern und
rockigen Eigenkompo­sitionen.
Samstag, 15. Oktober 2016, ab 12 Uhr
Mit Musik am laufenden Band und frischer deftiger Erbsensuppe fängt der
Samstag an, bevor das Bühnenprogramm startet.
Die jungen „Helfer Dancers“ aus den vierten Klassen unter der Leitung von
Gudrun ­Winkler und Katja Klein zeigen ihr tänzerisches Können.
Die ultimative Ständchen­kapelle „Helfer Blech & Co.“ ist immer für
eine Überraschung gut. Ihre Titel spannen einen weiten Bogen von ­„Tulpen
aus Amsterdam“ bis zu Dixieland-Jazz.
Alexandra ist ein gern gesehener Gast bei den Helfer Herbst- und Musiktagen.
Die Hagenerin startete schon früh ihre Gesangskarriere. Titel vieler Interpreten
gehören zu ihrem Repertoire, besonders hängt ihr Herz aber an Liedern von
Michelle.
Der Tanz an der Stange ist eine anspruchsvolle Mischung aus Kraftsport, Tanz
und Artistik. Nach ihrem 2. Platz bei der „Pole Sport Elite Championship 2015“
wurde Caroline Lange zur Sportlerin des Jahres in Hagen gewählt und präsentiert
nun ihre Körperkunst in Helfe.
Für das musikalische Abendspektakel sorgt „Nightlife“. Seit fast 20 Jahren
steht die Band für energiegeladene Bühnenshows und geballte Partystimmung:
Coverrock in hervorragender Qualität und hart am Original, egal ob
Disco-­Klassiker der 70er, unvergessene Hits der „Neuen Deutschen Welle“,
Bombast­sound der 80er oder Specials von Superstars wie Queen, Bryan Adams,
Bon Jovi und Robbie Williams – „Nightlife“ überzeugt.
Sonntag, 16. Oktober 2016, ab 10.30 Uhr
Der Sonntag beginnt mit einem gemeinsamen Gottesdienst im Festzelt,
ausgerichtet von den Kirchgemeinden St. Andreas und Jakobus. Musikalisch wird er
mitgestaltet durch den Gospelchor „Living Voices“. Sie führen das Publikum durch
ein Programm voller rockiger, ruhiger und grooviger Stücke, die zum Mitsingen
und Mitmachen einladen. Solistische Vorträge und ein mitreißender Chorklang
ziehen die Konzertbesucher immer wieder in ihren Bann.
Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Gudrun Winkler und Katja Klein präsentieren
sich die „Helfer TanzKids“ – Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen – bei
den Helfer Herbst- und Musiktagen. Auch aktuelle Hits haben sie in ­Tänze
umgesetzt.
„Helfe, wir singen“ heißt der Chor der Grundschule Helfe. Seit Februar 2016
sind auch Kinder aus den 1. Schuljahren dabei. Neben traditionellen
Kinderliedern werden sie auch aktuelle Hits zum besten ­geben.
„Die Rudelsinger“, eine neue Gesangsgruppe am Helmut-Turck-Seniorenzentrum,
haben sich in letzter Minute entschlossen bei den Helfer Herbst- und Musiktagen
aufzutreten und freuen sich auf ihren Auftritt.
Unter der Leitung von Diethelm Hoffmann spielt das Ruhrtaler Blasorchester
nicht nur Walzer, Polka und Märsche. Potpourris mit Hits von Udo Jürgens gehören
ebenso dazu wie Melodien von Michael Jackson, Gilbert O’Sullivan und vielen
anderen Hitkomponisten.
„Night Owls“, das sind sechs erfahrene Musiker, die sich 2013 zu dieser
Coverband zusammengefunden haben. Da sie aus unterschiedlichen Musikstilen
kommen, gelingt es ihnen mühelos, ein abwechslungsreiches Programm abzuliefern.
Klassiker aus den Bereichen Rock, Pop und Schlager werden wieder lebendig. Und
ab und zu blitzen auch Juwelen der Musikgeschichte auf, mit denen man so nicht
rechnen würde.
Zum krönenden Abschluss wird der Helfer Himmel wieder von einem großen
Höhenfeuerwerk erleuchtet.
Weitere Infos gibt es im Internet unter www.helfer-herbst.de.