Herdecker Genießertage 2012

„Boogie-Man Thomas Nowak“ erfreut die Herdecker Gäste am Samnstagabend. (Foto: Veranstalter)

Herdecke. Die ersten drei Julitage stehen in Herdecke zwischen Fußgängerzone, Kampstraße, Frühlingsstraße, Kirch- und Stiftsplatz ganz im Zeichen des Weingottes Bacchus. Im Mittelpunkt des Wein- und Gourmetfestes vom 1. bis zum 3. Juli 2012 – den Herdecker Genießertagen – stehen in diesem Jahr Winzer und Weinhändler aus verschiedenen Anbaugebieten, die ihre edlen Tropfen anbieten sowie Gastronomen mit kulinarischen Leckerbissen.

Bei Letzteren sind neben Herdecker Gastronomen auch Aussteller aus anderen Städten mit von der Partie. Ein Dortmunder Restaurant verwöhnt beispielsweise mit Gerichten wie Austern und Cremont, mariniertem Kalbstafelspitz auf Apfel-Sellerie-Salat oder Hereford Roastbeef mit Trüffelremoulade.

Verfeinert mit Blattgold

Aber auch die klassische Currywurst kommt auf den Teller: Bei Michael Smith – anlässlich des Sommerfestes extra verfeinert mit Blattgold. Freunde italienischer Kost kommen bei Teigwaren & mehr auf ihre Kosten. Hier werden die selbst hergestellten Nudeln in allen Variationen serviert. Weitere Gerichte wie Elsässer Flammkuchen, italienischer Bergkäse oder frisch geräucherte Forelle ergänzen das Angebot rund um die Weinaussteller.

Direkt aus dem Ofen auf den Teller des Gastes: Eine Spezialität auf den Genießertagen sind Flammkuchen! (Foto: Veranstalter)

Damit der Wein und die Speisen auch in Ruhe genossen werden können, laden Sitzplätze zum Verweilen an.

Jazz & Co.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen unter anderem am Freitagabend von 18 bis 22 Uhr das Duo „Viva L‘amour“ mit Ute und Oliver Roth und einem bunten Repertoire – von deutschen bis internationalen Hits. Am Samstagabend steht von 18 bis 22 Uhr das Duo „Boogie Man Thomas Nowak and Drums“ auf dem Programm. Wenn die beiden Musiker ihre Mischung aus urtümlichem Rhythm & Blues, Rock’n’Roll und Boogie Woogie spielen, hält es die Zuhörer kaum noch auf ihren Plätzen.

Für den Sonntagmorgen ist die mehrköpfige Jazzband „Sail“ gebucht. Die holländischen Herren sorgen von 11 bis 14 Uhr mit flottem Dixieland und ganz viel Charme für das richtige Frühschoppen-Feeling.

Seinen Flügel im Gepäck hat Sven Wildöer. Der junge unkonventionelle Tastenvirtuose ist speziell Dortmundern bestens bekannt. Der mittlerweile professionelle Straßenmusiker spielte sich beim „Spiel mich“-Projekt zur Ruhr 2010 von Klavier zu Klavier durch die gesamte Dortmunder Innenstadt. Sven Wildöer spielt am Sonntagnachmittag, 3. Juli, in der Herdecker Fußgängerzone.

Clown Wolfelino ist am Samstag von 11 bis 16 Uhr unterwegs und unterhält nicht nur die Kleinsten mit seinem unsichtbaren Hund, seiner Akrobatik oder seinem Wortwitz.

Gäste aus Thüringen

Das Sonderthema Thüringer Markt ist am Parkplatz an der Kampstraße sowie in der Frühlingsstraße platziert. Bis einschließlich Sonntag lädt der Thüringer Handwerker- und Gewerbeverein zum Bummeln, Schauen und Kaufen ein. Die Thüringer präsentieren an verschiedenen Ständen Glaserzeugnisse, Korbwaren, Holzartikel, Thüringer Spezialitäten, Porzellan und vieles mehr. Beim Kürschner, Korbmacher, Bürstenbinder oder Scherenschleifer kann man bei der Arbeit über die Schulter schauen. Die Thüringer Bratwurst vom Holzkohlegrill und Hausschlachtwurst, traditionell aus Schweinefleisch, aus dem Lande Luthers und der Wartburg sind natürlich auch vertreten.

Der Durst kann mit einem zünftigen Raubritterbier der Schlossbrauerei Schwarzbach, der ältesten Brauerei des Thüringer Waldes, gelöscht werden. Ebenfalls mit dabei ist das Thüringer Marionetten- und Musiktheater.

Verkaufsoffener Sonntag

Last not least: Am Verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr findet der beliebte Flohmarkt mit Antikem und Trödel rund um das Rathaus statt. Sonderthema ist dieses Mal ein Büchermarkt!

Das kulinarisch bunte Wochenende startet am Freitagnachmittag um 16 Uhr (bis 22 Uhr), lädt samstags von 11 bis 22 Uhr ein und endet am verkaufsoffenen Sonntag um 19 Uhr (Programmbeginn 11 Uhr). Veranstalter ist die Werbegemeinschaft Herdecke e.V..

Parkplätze entfallen

Von Freitag, 29. Juni, bis Sonntag, 1. Juli 2012, finden in der Herdecker Innenstadt die Genießertage, organisiert durch die Werbegemeinschaft Herdecke, statt. Hierzu entfallen an den drei Tagen die Parkflächen vor dem Rathaus am Kirchplatz sowie an der Kampstraße. Alle Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung der Beschilderung gebeten.