Im Boni: Elvis meets Beat – Mit Rock Kings Roll und Leather Brothers

Die „Rock Kings Roll“ mit ihrem Frontmann Aron King – als Elvis-Imitator preisgekrönt – bieten neben dem unverwechselbaren Sound auch eine Show im Vegas-Stil. (Foto: privat) The Leather Brothers müssen in Hagen eigentlich nicht mehr vorgestellt werden. Se

Die „Rock Kings Roll“ mit ihrem Frontmann Aron King – als Elvis-Imitator preisgekrönt – bieten neben dem unverwechselbaren Sound auch eine Show im Vegas-Stil. (Foto: privat) The Leather Brothers müssen in Hagen eigentlich nicht mehr vorgestellt werden. Se

Haspe. (san/Red.) Sie kommen wieder im Doppelpack und wollen es im Hasper Vereinshaus St. Bonifatius so richtig krachen lassen: Die „Leather Brothers“ und „Rock Kings Roll“ mit ihrem unverwechselbaren Frontmann Aron King haben im vergangenen Herbst bereits die Boni-Bühne zum Beben gebracht. Am Samstag, 29. April, soll die Stimmung noch einmal getoppt werden.

Brothers stehen für die 60er
Die 50er und 60er Jahre sowie die unvergessene Zeit des King of Rock‘n‘Roll werden – nicht nur musikalisch – zu neuem Leben erweckt. Der Name „The Leather Brothers“ ist seit über 50 Jahren ein Begriff in der regionalen Musikszene. Es gibt nicht mehr viele Live-Bands, die sich den 60er Jahren widmen. Alle Mitglieder der Band sind seit ihrer Jugendzeit mit dieser Musik verbunden und haben sich ihr bis heute verschrieben. Ihr umfangreiches Repertoire mit vielen alten Songs ihrer Vorbilder wie den Kinks und Stones, den Beatles oder den Lords präsentiert eine Vielfalt von Top-Hits jener wilden Jahre.
Tribute an den King
Ein mehr als musikalisches Highlight erwartet die Gäste an diesem Abend mit der Band Rock Kings Roll. Hier ist der Name Programm. Die achtköpfige Band aus Hagen mit ihrem mehrfach preisgekrönten Frontmann Aron King zollt dem unbestrittenen und legendären King of Rock‘n’Roll Tribut. Der Todestag von Elvis Presley jährt sich in diesem Jahr zum 40. Mal.
Authentisch bis ins kleinste Detail bringen die Rock Kings Roll die Hits eines der größten musikalischen Phänomene der Musikgeschichte auf die Bühne. Von legendären Evergreens aus den 50ern bis hin zu Liedern der berühmten Las-Vegas-Shows in den 70er Jahren werden die Zuschauer in eine andere Zeit katapultiert.
Die Besucher dürfen sich auf eine abwechslungsreiche und dynamische Show freuen.
Vorverkauf gestartet
„Elvis meets Beat“ startet um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)im Vereinshaus St. Bonifatius, Berliner Straße 110a. Der Eintritt kostet 12 Euro im VVK beim Wochenkurier, Körnerstraße 45, sowie im Boni, und 15 Euro an der Abendkasse.