Im Schlick versackt, aus der Glör gerettet

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Breckerfeld. (ots/Red.) Am Sonntagnachmittag musste die Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld zur Glörtalsperre ausrücken. Dort befanden sich zwei Personen in einer Notlage.

Trotz vorhandener Verbotsschilder hatten die beiden jungen Männer versucht, durch die altuell leergelaufene Glörtalsperre zu wandern. Dabei blieben sie im Schlick stecken und konnten sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien.

Die Männer mussten mit Unterkühlung dem Rettungsdienst übergeben und von diesem versorgt werden.