Infoabende, Aktionen und Kabarett

Wetter. / Herdecke. Ulla Noll und Evelyn Koch, die
Gleichstellungsbeauftragten aus Wetter und Herdecke, bieten wieder
Veranstaltungen zu aktuellen Themen an, die Frauen und Männer in den Ruhrstädten
bewegen.
Unter dem Motto „Frauen finden Unterstützung“ findet am Mittwoch, 28.
September, von 19.30 bis 21 Uhr ein Infoabend im Bürgerhaus Wetter, Kaiserstraße
132 statt. An diesem Abend erhalten Interessierte Informationen zu
Unterstützungsmöglichkeiten für Frauen, die häusliche Gewalt erleben. Dazu wird
der aktualisierte „Wegweiser – Frauen finden Unterstützung“ vorgestellt.
Besonders aufgegriffen werden die Belastungen geflüchteter Frauen.
Tipps
Ehrenamtlich Tätige können Tipps im Umgang mit geflüchteten und
traumatisierten Frauen und Infos zu entsprechenden Beratungsstellen erhalten.
Für Fragen stehen dazu an diesem Abend Vertreterinnen des Runden Tisches EN und
der Frauenberatung EN sowie Vertreter der beiden Ruhrstädte zur Verfügung. Die
Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen wird bis zum 22.
September um eine Anmeldung gebeten bei Ursula Noll unter Tel.: 02335 840290
oder per Mail unter ursula.noll@stadt-wetter.de
Am 5. Oktober geht es bei einer Veranstaltung im Bürgerhaus Wetter ab 19.30
Uhr um das Thema „Last mit dem Unterhalt.“ Martina Fröse-Ehrler, Fachanwältin
für Familienrecht, gibt unter anderem Antworten auf Fragen rund um Ansprüche der
Unterhaltsberechtigten und die Zahlungspflichten der Unterhaltsschuldner. Die
Teilnahme ist gebührenfrei. Aus organisatorischen Gründen wird bis zum 29.
September um eine Anmeldung gebeten bei Ursula Noll unter Tel.:
02335 / 840290 oder per Mail unter ursula.noll@stadt-wetter.de.
„Diagnose Brustkrebs – und was ist mit mir?“ Dieser Frage geht eine
Veranstaltung im Dörthe-Krause-Institut am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke am
8. Oktober (10 bis 14 Uhr) nach. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Claudia
Wehner unter Tel.: 02330 / 62300 oder per Mail unter
frauenheilkunde@gemeinschaftskrankenhaus.de.
Runder Tisch
In den Tagen vom 22. bis zum 25. November heißt es in den Städten des
Ennepe-Ruhr-Kreises wieder „Zusammen gegen Häusliche Gewalt.“ Der „Runde Tisch
EN gegen Häusliche Gewalt“ nimmt auch in diesem Jahr wieder den Internationalen
Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November zum Anlass, mit mehreren Aktionen auf
dieses Thema aufmerksam zu machen. Angaben zu Zeit und Ort der Aktionen in
Wetter und Herdecke werden in der Presse und auf den Homepages der beiden Städte
bekannt gegeben. Am 17. März 2017 wird die bekannte Kabarettistin Simone Fleck
anlässlich des Internationalen Frauentages mit ihrem neuen Programm
„Nacktgeflüster“ in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Wetter
gastieren. Der Kartenvorverkauf startet im November.
Anmeldung
Weitere Infos und Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Terminen sowie die
Kontakte der Gleichstellungsbeauftragten finden sich im druckfrischen
Veranstaltungskalender, der in den nächsten Tagen unter anderem in den
Rathäusern ausliegt sowie unter herdecke.de und stadt-wetter.de im Internet
einsehbar ist und dort zum Download bereit steht. Fragen, Anregungen und Wünsche
nehmen die beiden Gleichstellungsbeauftragten gerne entgegen.