Irisches Tanz-Meisterwerk in der Stadthalle Hagen

Hagen. Flotte Musik und jede Menge Beinpaare, die sich exakt im Takt der Musik bewegen: das ist „Gaelforce Dance“! Seit der Uraufführung 1999 hat sich die Show weltweit in die Herzen von Millionen Zuschauern gespielt und gehört dementsprechend zu den beliebtesten irischen Tanz-Ereignissen.

Denn „Gaelforce Dance“ unterscheidet sich eindrucksvoll von allen anderen Produktionen. Warum? Weil diese Show tief mit den irischen Traditionen verwurzelt ist, aber den treibenden Puls der Gegenwart nutzt und so ein tänzerisches Meisterwerk aus Vergangenheit und Zukunft kreiert.

Zu sehen ist das Bühnespektakel am 12. Januar 2014 um 19 Uhr in der Stadthalle in Hagen. 24 Darsteller verweben dabei die Geschichte der Brüder Cuan und Lorcan, die sich beide in die bezaubernde Aisling verlieben, zu einem farbenprächtigen Kaleidoskop aus Tanz und Kostümen, Licht, Musik und Gesang.

Karten gibt es im wochenkurier, Frankfurter Straße 90, oder unter der Telefonnummer 0234 / 9471-940.