Junger Mann entblöst sein Geschlechtsteil in Emst

Hagen. (ots) Am Samstag, 17. Februar, hielt sich gegen 15.30 Uhr eine 68-jährige Hagenerin im Fritz-Steinhoff-Park auf. Auf dem Weg in Richtung Cunostraße traf sie auf einen jungen Mann, der sein Geschlechtsteil entblöst hatte und daran manipulierte.

Unbeeindruckt von der Ansprache durch die Zeugin („muss das sein?“) setzte er sein Tun fort und fragte die Hagenerin, was sie von seinem besten Stück halte. Die Antwort fiel schlagfertig aus und die Geschädigte setzte ihren Weg fort.

Gegen 15.48 Uhr meldete sich eine weitere Geschädigte und berichtete von einem gleichgelagerten Fall.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 18 bis 20 Jahre alt, schlank, 175 cm groß, kurze schwarze Haare, südländisches Aussehen, sprach akzentfrei deutsch, schwarze Trainingshose, schwarze Jacke, hellgrauer Kapuzenpullover.

Die Geschädigte von 15.48 Uhr, weitere Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Hagen, 02331 / 986-0, in Verbindung zu setzen.