Junger Mann täuscht Hilfsbereitschaft vor und verschwindet mit Portmonee

Hagen. Ein 79-jähriger Hagener befand sich am Mittwoch, 3. April, um 20.50 Uhr auf der Mittelstraße. Er führte eine schwere Einkaufstasche mit sich und ging in Richtung Johanniskirchplatz.
Ein junger Mann bot dem 79-Jährigen an, ihm die Einkaufstasche bis zur Wohnanschrift zu tragen. Der ältere Herr nahm das Angebot gerne an.
Am Johanniskirchplatz zog der 79-Jährige sein Portmonee, um den jungen Mann zu entlohnen. Dieser griff plötzlich nach dem Portmonee und rannte in Richtung Elbershallen davon.
Der Dieb kann wie folgt beschrieben werden: Der junge Mann ist ca. 19 bis 21 Jahre alt, 175 cm groß und schlank. Er hat kurze dunkle Haare, die an den Seiten glatt rasiert sind und trägt einen schwarzen Oberlippenbart.
Der Dieb war zur Tatzeit mit einer schwarzen Jacke, einer schwarzen Jogginghose und hellen Turnschuhen bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 02331 / 986-2066 zu melden.