Kinder spenden 500 Euro

Astrid-Lindgren-Schule
(Foto: Astrid-Lindgren-Schule)

Hagen. Mit großem sozialen Engagement haben die vierten Klassen der Astrid-Lindgren-Schule in Eilpe kurz vor den Ferien einen Trödelmarkt für den guten Zweck veranstaltet. Die Kinder haben ihr eigenes Spielzeug abgegeben, um damit Spenden für den ambulanten Jugendhospizdienst Sternentreppe der Caritas zu sammeln.

Das hat sich gelohnt: 500 Euro wurden eingenommen, die die Kinder gemeinsam mit der stellvertretenden Schulleiterin Daniela Scheuermann (m.) mit einem symbolischen Scheck an Koordinatorin Ulrike Söth überreicht haben.