Kindereinträge im Pass der Eltern ab Juni ungültig

Aufgrund europäischer Vorgaben ergibt sich im deutschen Passrecht eine wichtige Änderung: Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt.

Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig. Das teilte jetzt das Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes NRW mit.

Die Stadt Herdecke empfiehlt – genau wie alle anderen Städte – daher den von der Änderung betroffenen Eltern, bei geplanten Auslandsreisen rechtzeitig neue Reisedokumente für die Kinder zu beantragen. Als Reisedokumente für Kinder stehen Kinderreisepässe, Reisepässe und – je nach Reiseziel – Personalausweise zur Verfügung. „Da die Änderung unmittelbar vor den Sommerferien in Kraft tritt, empfehlen wir den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern schon jetzt ein eigenes Ausweisdokument für ihr Kind zu beantragen. Wir erwarten im Juni einen größeren Andrang, so dass eine frühzeitige Beantragung sicherlich sehr von Vorteil ist,“ so Ingo Richardt, Leiter des Herdecker Bürgerservices.

  • Das Bürgerbüro der Stadt Herdecke hat montags und dienstags von 8 bis 17 Uhr, mittwochs und freitags von 8 bis 13 Uhr und donnerstags mit dem Dienstleistungsabend von 8 bis 19 Uhr durchgehend geöffnet. Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter unter 0 23 30 / 61 13 75 zur Verfügung.
  • In Hagen ist das Bürgeramt zuständig (u.a. im Rathaus – geöffnet Mo. und Di. von 8 bis 17 Uhr, Mi. von 8 bis 12 Uhr, Do. von 8 bis 18 Uhr, Fr. von 8 bis 12 Uhr und Sa. von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr).
  • In Wetter hilft das Bürgerbüro Alt-Wetter, Kaiserstraße 78, Tel. 0 23 35 / 84 07 00 (Mo. 8-16 Uhr, Di. 7.30-16 Uhr, Mi. 7.30-15 Uhr, Do. 8-18 Uhr, Fr. 7.30 Uhr-12.30 Uhr, Sa. 9-11 Uhr).
  • Breckerfelder müssen zum Ordnungsamt in Rathaus, das montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr sowie montags und donnerstags zusätzlich von 14 bis 17 Uhr geöffnet hat.
  • In Iserlohn kann man sich an den Bürgerservice, Schillerplatz 7 (Mo. u. Di. 8-16.00 Uhr, Mi. 8-13 Uhr, Do. 8-18 Uhr, Fr. 8-12 Uhr) sowie die Zweigstellen in Hennen und Letmathe wenden.
  • Der Bürgerservice ist auch in Schwerte für Reisepassangelegenheiten zuständig. Man findet ihn im Rathaus I (Ebene 1, Raum 107).
  • Das Gevelsberger Bürgerbüro, Zentraler Service,  ist im Rathauplatz 1 beheimatet und unter Tel. 0 23 32 / 77 11 34 für Rückfragen erreichbar.
  • In Ennepetal kümmert sich das Bürgerbüro im Rathaus, Bismarckstr. 1 (Termine unter Tel. 0 23 33 / 97 90) um Reisepässe.
  • Das zuständige Bürgerbüro in Schwelm schließlich ist im Verwaltungsgebäude II, Moltkestraße 24, Tel. 0 23 36 / 80 12 55.