Konjunktur: Heimische Wirtschaft bleibt robust

Iserlohn/ Hagen. Einen optimistischen Konjunktur-Ausblick gibt Hans-Peter Rapp-Frick, Hauptgeschäftsführer der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK), für die Wirtschaft in Südwestfalen. Die Stimmung der Verbraucher im Weihnachtsgeschäft und auch das Geschäftsklima in wichtigen Branchen haben sich zum Jahresende positiv entwickelt.

Auch wenn das wirtschaftliche Umfeld international und besonders in Europa schwierig geworden sei, zeigt sich die heimische Wirtschaft weiter robust. Die Unternehmen haben die gute Chance, dem Abschwung in den europäischen Staaten erfolgreich zu trotzen, so die Einschätzung des SIHK-Hauptgeschäftsführers. „Wir stehen deutlich besser da als unsere Nachbarn, die gerade in eine Rezession abrutschen.“

Getragen wird der Optimismus von den Schlüsselbranchen Stahl- und Metallverarbeitung, Automobilbau sowie Maschinenbau, die in Südwestfalen stark vertreten sind. Rapp-Frick: „Jetzt zahlt sich aus, dass die Unternehmen gut aufgestellt sind und die Güter produzieren, die weltweit stark nachgefragt sind.