Konzert für Kinder-Tafel

Hagen. Nach dem überragenden Erfolg des letzten Jahres präsentiert Kammersänger Prof. Reinhard Leisenheimer auch in diesem Jahr wieder hochkarätige Sänger und Sängerinnen seiner Meisterklasse mit einem bunten Melodienstrauß aus Liedern und Arien aus Opern und Operetten in der Liebfrauenkirche in Vorhalle. Der knapp hundert Jahre alte neuromanische Kirchenbau in der Liebfrauenstraße 21 ist der ideale Klangraum für dieses überaus hörenswerte Konzert.

Auf dem Programm unter dem Motto „Melodien zum Frühling“ stehen neben Geigensoli – gespielt von Valerij Kechter – insbesondere Arien von Gioachino Rossini, Wolfgang Amadeus Mozart, Alfredo Catalani, Francesco Cilea und anderen.

Elena Fink, Christiane Linke und Wilma Lorenz sind ausführende Sopranistinnen. Susanne Heinzmann und Jutta Neumann singen Mezzo, Michael Kurz, Tobias Schmitt und Frank Schröder Tenor und Sebastian Joest singt Bass. Klavierbegleitung gibt es von Prof. Hans Suter. Die Moderation und Gesamtleitung hat Reinhard Leisenheimer.

Das Konzert findet am morgigen Sonntag, 27. März 2011, um 16 Uhr statt. Der Reinerlös geht an die Hagener Kinder-Tafel, damit bedürftige Schulkinder an fünf Tagen in der Woche eine warme Mahlzeit erhalten. Karten sind erhältlich an der Tageskasse; der Eintritt kostet 10 Euro.