Kurs: Schmerzen im Nacken lindern

Hagen. Insbesondere in Kiefer und Nacken setzen sich häufig
Verspannungen und Schmerzen fest, die sich gegenseitig negativ beeinflussen und
mit zusätzlichen Beschwerden im gesamten Kopfbereich einhergehen können. Auf der
körperlichen Ebene spielen hier oft ursächlich die Balance zwischen Zähnen und
Kiefergelenken sowie der Halswirbelsäule, eine entscheidende Rolle. Aber auch
nervliche Überlastung und negativer Stress drücken sich häufig im Kiefer aus, da
der Trigeminusnerv als weitverzweigter Hirnnerv mit vielen anderen Strukturen
des Nervensystems verbunden ist.
In Selbsthilfe kann man durch leichte Dehnungsimpulse mit den eigenen Händen
an einigen Schlüsselstellen des „Großraums Nacken“ Schmerzlinderung, Entspannung
und Wohlbefinden anregen.
Der Tageskurs der Volkshochschule vermittelt – neben einem allgemeinen
Einblick in die Methode der craniosacralen Körpertherapie – einige einfache,
aber effektive Griffe, die als Selbstbehandlung zur Entspannung des Kiefer und
Nackenbereichs im Alltag angewandt werden können.
Der Kurs findet am Sonntag, 2. Oktober 2016, von 10 bis 16 Uhr in der Villa
Post, Wehringhauser Straße 38, statt. Weitere Informationen erhalten
Interessierte bei der VHS unter Tel. 02331 / 207-3622 und online unter
www.vhs-hagen.de.