Ladendieb schließlich festgenommen

Hagen. Ein Ladendetektiv konnte am Dienstagnachmittag, 23. Oktober, in einem Elektronikmarkt in der Rathausgalerie einen Kunden beobachten, der an zwei Spielekonsolen im Wert von jeweils 315 Euro die Sicherungsetiketten entfernte, sie in eine Tragetasche packte und damit nach draußen marschierte.

Der Detektiv nahm die Verfolgung auf, meldete sich über sein Mobiltelefon bei der Polizei und konnte die Beamten gegen 15.50 Uhr in der Bahnhofstraße auf den Verdächtigen aufmerksam machen.

Der 22-Jährige war schon mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten, und bereits zwei Tage zuvor hatte ihn der Detektiv bei einem ähnlich gelagerten Diebstahl beobachtet, allerdings nicht mehr festhalten können.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft erfolgte nach einer Nacht im Polizeigewahrsam und der Vernehmung am Mittwochvormittag die Vorführung bei Gericht, weitere Maßnahmen dauern an.