Leiche aus Hasper Wald identifiziert

Haspe. Die am Sonntag, 27. Dezember 2015, in einem Waldstück nahe dem Distelstück in Haspe aufgefundene skelettierte Leiche konnte identifiziert werden. Aufgrund des Obduktionsergebnisses geht die Hagener Kripo davon aus, dass es sich hierbei um einen 40-jährigen Mann aus Haspe handelt.

Dieser wurde Anfang September des letzten Jahres durch seine Angehörigen bei der Polizei als vermisst gemeldet. Ein Gewaltverbrechen konnte ausgeschlossen werden. Es ist von einem Suizid auszugehen.