Leichtkraftrad prallt gegen Absperrpfosten

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Herdecke. Ein 16-jähriger Wittener versuchte am Mittwoch, 29. August, gegen 12.50 Uhr,  mit einem Leichtkraftrad zwischen zwei Absperrpfosten eines Wohnhauses an der Straße Weg zum Poethen durchzufahren und zu parken. Er stieß gegen einen der beiden Pfosten, wobei der Kleinkraftradfahrer zu Boden stürzte und das Fahrzeug gegen einen abgestellten Lkw Renault rutschte. Bei dem Unfall erlitt der 16-jährige leichte Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.