Lenneparkfest 2015

Hohenlimburg. Der Lennepark soll wieder beben. Bereits zum 14. Mal bereitet die CDU Hohenlimburg im Hohenlimburger Lennepark ihr großes Familienfest mit Bauernmarkt, Bühnenshow, Kinder-Basar, Dämmerschoppen und vielen weiteren Attraktionen vor. Gefeiert wird am Freitag, 11. September, und am Sonntag, 13. September.

Show-Bühne im Lennepark-Karree

In den vergangenen Jahren wurde die Veranstaltung bei schönem Wetter von jeweils mehreren tausend Gästen besucht. Auch diesmal wird die Show-Bühne im Lennepark-Karree am Hohenlimburger Hallenbad Veranstaltungsmittelpunkt sein. So können auch die von der Awo Hohenlimburg zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten und die Toilettenanlage mitgenutzt werden. Bei kühler und nasser Witterung werden zudem im Bühnenbereich große Veranstaltungszelte für Wetterunabhängigkeit sorgen.

„Eingeläutet“ wird das Fest mit einem Dämmerschoppen am Freitag, 11. September, von 19 bis 23 Uhr. Die bekannte Hohenlimburger und Hagener Coverband „Substitutes“ präsentiert Hits aus den 60er und 70er Jahren. Mit dabei in der tollen Atmosphäre des von „Atomic Nightlife Events“ illuminierten Lenneparks sind die Routiniers Peter Berg und Jürgen Berster sowie als absolutes „Sahnehäubchen“ Kate Black. Kate Black – bürgerlich Katja Gutowski – ist Rock- und Soulröhre aus Leidenschaft und bekannt aus Musical-Produktionen, Funk und Fernsehen mit Auftritten bei den „Ace Cats“, „Rio the Voice of Elvis“ und „Die Komm’Mit Mann!s“. Der Eintritt ist frei. Getränke und Speisen werden angeboten.

Viel Musik und Polizei-Jazz-Tanz

Das Duo Skye wird am Sonntag, 13. September, beim Lenneparkfest zu erleben sein. (Foto: Wk-Archiv)
Das Duo Skye wird am Sonntag, 13. September, beim Lenneparkfest zu erleben sein. (Foto: Wk-Archiv)

Das durchgängige Bühnenprogramm am Sonntag, 13. September, von 11 bis 18 Uhr, ist wieder gespickt mit vielen Höhepunkten für Jung und Alt: Das Gitarren-Gesangs-Duo Skye, DJ Marco Nowak („Gute-Laune-Hits am Mittag“) garantieren ebenso wie die phillippinische Sängerin Ramonita Brell, „Monika“ („Schlager vom Feinsten“), der „Zillertaler Bernd“ und „Werner“ („Stimmung bis zum Abwinken“) für beste Unterhaltung.

Aber auch die attraktiven Präsentationen der Jazz-Tanz-Gruppe der Polizei Hagen und des Fitness- und Gesundheitsclubs Injoy sowie die atemberaubende Taekwando-Vorführung des TSV 1860 Hagen sorgen mit Sicherheit für Abwechslung.

Ein mit Spannung erwarteter erstmaliger Bühnenauftritt von Silke Hank mit ihrer „Kostüm- und Nähwerkstatt Stoffträume“ rundet das Programm ab.

Im Rahmenprogramm präsent sind die Hohenlimburger Polizei, die Rumänienhilfe, „Pro Integration“ mit deren Blumen- und Pflanzen-Kreationen, der Imkerverein Hohenlimburg mit einem Info-Stand und „Liffers“ mit einem interessanten Bücherangebot.

Cocktail-Bar und Schachturnier

Aber auch Hohenlimburger Vereine und Institutionen werden teilnehmen: „Bethel regional“ aus der Innenstadt und vom Neuen Kronocken bieten eine Cocktail-Bar mit alkoholfreien Getränken und selbstgefertigtem Kunsthandwerk; der Schachverein „Turm Hohenlimburg“ ab 13 Uhr ein Schachturnier für alle, die mal jemanden matt setzen möchten.

Für Kurzweil der kleinen Besucher sorgen beispielsweise Pony-Reiten, eine Rollerbahn und der Schminkstand der „Holikids“.

Die Bauernmarktbetreiber des Bauernmarktvereins Ennepe-Ruhr/ Hagen locken mit einem verführerischen Angebot landwirtschaftlicher Produkte aus der Region. Von Molkereierzeugnissen bis hin zu Honigprodukten, Wurst, Käse, Frischgeflügel und Holzofen-Brot reicht die Angebotspalette.

Alles rund ums Kind

Beim Kinderbasar, bei dem private Anbieter die Möglichkeit haben, „alles rund ums Kind“ anzubieten, kann Guterhaltenes einer neuerlichen Nutzung zugeführt werden. Es wird kein Standgeld erhoben. Anmeldungen bei Ruth Träger, Telefon 02334/ 954710, oder E-Mail Marie-Theres@Konder.de.

Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt: Zur Auswahl stehen Grill- und Wurstwaren, Bratwürste, internationale Spezialitäten sowie selbstgebackener Kuchen und duftige Waffeln. Auch kühle und warme Getränke warten auf Genießer und Feinschmecker.

Ein weiteres Highlight des Lenneparkfestes ist eine Tombola mit 50-prozentiger Gewinnchance. Die attraktiven Preise im Gesamtwert von mehreren tausend Euro sind gesponsert von Hohenlimburger Firmen und Geschäften und ermöglichen so neben der Kuchentheke die Finanzierung des Festes.

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeister Hermann-Josef Voss.