Liane Bednarz über die neue Rechte

Hagen. Liane Bednarz, Juristin und Journalistin, wird auf
Einladung der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Hagen und
Umgebung für einen Vortrag mit anschließender Diskussion im
Emil-Schumacher-Museum zu Gast sein. Die Veranstaltung trägt den Titel:
„Gefährliche Bürger. Die neue Rechte greift nach der Mitte“.
Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 2. November 2016, um 19 Uhr. Die
Autorin zeigt, mit welchen Strategien gut vernetzte Gruppen wie Pegida unter dem
Deckmäntelchen der Bürgerlichkeit unsere offene Gesellschaft zu untergraben
trachten.