Märchenfest am Schloss Hohenlimburg

Hohenlimburg. (anna) Unter dem Motto „Verwunschen“ veranstalten das Fürstenhaus und die Hohenlimburger Schloss gGmbH am 18. und 19 Juni wieder ein Märchenfest im und am Schloss.

Maximilian Fürst zu Bentheim-Tecklenburg und seine Frau Marissa veranstalten am Samstag, 18. Juni, und Sonntag, 19. Juni, zwischen 12 und 19 Uhr ein großes Märchenfest auf ihrem Schloss in Hohenlimburg. Zu diesem tollen Familienevent mit Märchen-Rallye für die Kinder laden sie alle Hagener und Hagenerinnen ein.(Foto: Anna Linne)
Maximilian Fürst zu Bentheim-Tecklenburg und seine Frau Marissa veranstalten am Samstag, 18. Juni, und Sonntag, 19. Juni, zwischen 12 und 19 Uhr ein großes Märchenfest auf ihrem Schloss in Hohenlimburg. Zu diesem tollen Familienevent mit Märchen-Rallye für die Kinder laden sie alle Hagener und Hagenerinnen ein.(Foto: Anna Linne)

An 22 Märchen-Stationen können Kinder, Eltern und Großeltern zwischen 12 und 19 Uhr ein besonders spannendes Wochenende erleben. Liebevoll gestaltete Dekorationen, viele verschiedene Märchenfiguren und ein abgestimmtes Rahmenprogramm sowie ein Markt mit passendem Warenangebot werden das Schloss in eine verwunschene Märchenwelt verwandeln.

Hinter den sieben Bergen lädt der Froschkönig all‘ seine Freunde aus der Märchenwelt ein. Bereits auf der Wiese an der Remise lauert eine kinderfreundliche Hexe den kleinen Besuchern auf.
Kinder können mit Rapunzel einen Zopf flechten und die Schuhe des gestiefelten Katers anprobieren oder die Mutprobe bei der Hexe bestehen. Der Froschkönig hat Treffen mit verschiedenen Märchenfiguren organisiert und eine Märchenerzählerin wird an der Harfe spielen.

In der Kammer des Kaisers dürfen sich die kleinen Besucher als Prinzessin oder Ritter verkleiden. „Ich möchte, dass die Kinder auf dem Schloss eine Heimat finden“, betonte Gastgeber Maximilian Fürst zu Bentheim-Tecklenburg, der sich zusammen mit seiner Familie auf das Märchen-Spektakel riesig freut.

Märchen-Rallye

Damit die Kinder nichts verpassen, gibt es an jeder Station einen Stempel auf die Märchenkarte. Die ausgefüllten Karten können dann beim Froschkönig gegen ein kleines Geschenk ausgetauscht werden. Die Oberstufenschüler des Hohenlimburger Gymnasiums werden als Märchenfiguren verkleidet die Stationen betreuen und sich um die Kinder kümmern. Auch für die Kleinsten gibt es leichte Aufgaben, damit sie ihre Märchenkarten bestücken können.

Viel Spaß für Große

Doch nicht nur die Kinder sollen auf ihre Kosten kommen: Verzauberte Köstlichkeiten, viele Überraschungen und ein attraktives Rahmenprogramm sollen auch die großen Besucher erfreuen und für viel Kurzweil sorgen.

Eintritt

Erwachsene zahlen 5, Kinder 7 Euro (inklusive Rallye) Eintritt. Eine Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) kostet 22 Euro. Eine Zweitageskarte kostet für den Erwachsenen 8 Euro, für Kinder (inklusive Rallye) 12 Euro. Die Familienkarte für beide Tage kostet 40 Euro. Kinder bis einschließlich dem dritten Lebensjahr haben freien Eintritt.