Manfred Schloßer: Leiche geht auf Reisen

Manfred Schloßer mit seinem 11. Roman
(Foto: Privat)

Hagen. In Manfred Schloßers elftem Roman ‚Es geht eine Leiche auf Reisen’ klären Kommissar Danny Kowalski und seine junge flippige Kollegin Fanny Bevenbreucker den Fall der 2015 in Hagen gefundenen skelettierten Leiche aus Dülmen auf. Erneut eine Story aus dem Genre „True Crime“. Autor Manfred Schloßer ist auch im 11. Band der Danny-Kowalski-Reihe oft augenzwinkernd unterwegs. Wenn der Tod der jungen Frau nicht so eine ernste Angelegenheit wäre, könnte man fast von einer Kriminalkomödie sprechen. Es handelt sich um einen Ruhrgebiets-Krimi, aber auch einen Sport-Krimi, der während der Fußball-WM 2018 in Russland und in verschiedenen Fitness-Centern spielt. Der neue 11. Roman von Manfred Schloßer hat 124 Seiten, ist mit 11 Fotos verschönt und kostet 7,99 Euro.