Mann umgestoßen und Handy geraubt

Hagen. Am Sonntag erschien ein 26-jähriger Mann um 12.20 Uhr bei der Polizei und gab an, man habe ihm gegen 03.00 Uhr sein iPhone 10 geraubt. Der 26-Jährige befand sich zur Tatzeit an der Altenhagener Brücke. Ein ca. 50 Jahre alter Mann habe ihn gefragt, ob er mit dem Handy mal telefonieren dürfte. Daraufhin händigte der Anzeigenerstatter der unbekannten Person sein iPhone aus. Plötzlich tauchte aus dem Hintergrund ein weiterer Mann auf und stieß den 26-Jährigen zu Boden. Die beiden unbekannten Männer flüchteten in Richtung Märkischer Ring. Der Anzeigenerstatter zog sich leichte Schürfwunden an den Unterarmen zu.

Zu den Tätern liegt nur eine vage Personenbeschreibung vor: Der ca. 50-jährige Mann trug eine dunkle Hose und ein graues Oberteil. Der andere Täter wird als dunkelhäutig beschrieben. Er war zur Tatzeit mit einer Sporthose und einem dunklen Oberteil bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.