Masannek liest in der Hagener Bücherei

Als „wilder Kerl“ wurde er bekannt, jetzt geht Autor Joachim Masannek unter die Piraten. Im April stellt er seine neue Buchreihe in Hagen vor. Achtung! Der Vorverkauf läuft bereits. (Foto: Barbara Koedel)

Hagen. Der Autor der Kinderbuchreihe „Die wilden Kerle“, Joachim Masannek, liest am Mittwoch, 17. April 2013, um 16.30 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe aus seiner neuen Buchreihe „Honky Tonk Pirates“.

Joachim Masannek, geboren 1960, studierte Germanistik, Philosophie und Regie. Er arbeitete als Kameramann und Drehbuchautor. Seinen Durchbruch hatte er mit der von ihm geschriebenen, äußerst erfolgreichen Kinderbuchreihe „Die wilden Kerle“ (mittlerweile 14 Bände). Dazu kommen fünf Filme, in denen auch seine Söhne mitspielen. Die Verfilmung seiner neuen Kinderbuchreihe befindet sich in Vorbereitung.

„Honky Tonk Pirates“, ein actiongeladenes Piratenabenteuer für Kinder ab zehn Jahren, ist eine „Geschichte über einen Typen, der frei sein will“. Der 14-jährige Waisenjunge Will wächst im Berlin der 1760er Jahre auf und kämpft als raffinierter Dieb ums tägliche Überleben – indem er die Reichen bestiehlt. Als er dem düsteren Baron von Talleyrand einen Teil eines Amuletts entwendet, verschleppt dieser ihn daraufhin auf die Pirateninsel New Nassau. Dort beginnt ein Kampf zwischen Piraten und Talleyrand um vier Amulette, die zu einem Schatz führen – und Will mischt kräftig mit.

Am 17. April 2013 haben Kinder die Gelegenheit, den Autor zu fragen, ob die Nachwuchspiraten ihren Schatz finden. Wie die Geschichte weitergeht, oder wie lange der Autor an einem Buch schreibt.

Der Vorverkauf für die Lesung hat begonnen. Karten sind in der Stadtbücherei auf der Springe für 4,00 Euro erhältlich. Einlass am Veranstaltungstag ist um 16.15 Uhr.