Mit 2,8 Promille unterwegs

Hagen. Auf der Eduard-Müller-Straße kontrollierte die Polizei am Dienstagabend, 9. Oktober, einen 39-Jährigen, der mit seinem Skoda unterwegs war. Die Polizisten nahmen Alkoholgeruch war. Ein Test ergab einen Wert von 2,8 Promille. Der Fahrer musste die Beamten mit zur Polizeiwache begleiten und eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eröffnet.