Mit Alkohol im Blut: PKW zum Überschlag gebracht

Hagen.  Am frühen Sonntagmorgen, 12. August, gegen 4 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Hagener mit seinem Opel Tigra die Haßleyer Straße, aus Richtung Emst kommend in Fahrtrichtung Zur Hünenpforte. Im Bereich einer Kurve kam der junge Mann nach links von der Fahrbahn ab und fuhr über die Leitplanke. Dabei überschlug sich der Wagen und kam in Höhe des dort befindlichen Waldstücks auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. Der Hagener wurde leicht verletzt durch Rettungskräfte versorgt. Bei der Unfallaufnahme wurde beim Fahrzeugführer, der sich allein im Auto befand, Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt; ein Alkotest bestätigte den Verdacht.Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein sichergestellt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 3.500 Euro.