Mit dem Fahrrad um die Welt

Wehringhausen. Nicole Franke und Tobias Pieper sind in 1000 und einem Tag mit dem Fahrrad um die Welt gereist. In einem Fotovortrag, der am 27. April 2012, um 18 Uhr im Gemeindehaus der Paulus-Kirchengemeinde, Borsigstraße 11, stattfindet, werden die Beiden von ihrer Reise erzählen.

Die „Reise zum Horizont“ war zuerst ein Traum, eine verrückte Idee von Tobias Pieper und Nicole Franke. Am 15. März 2009 wurde sie Wirklichkeit, sie unternahmen eine Weltreise mit dem Fahrrad. In Oldenburg gestartet, war das Ziel die weite Welt. Mit dem Anspruch, den Weg weitgehend mit dem Fahrrad zurückzulegen, war es ein Erfahren fremder Länder und Kulturen, besonders jenseits klassischer Touristenziele.

Das unvermeidliche Zusammentreffen mit dem alltäglichen, dem ungeschminkten, dem authentischen Leben war dabei gewollt und stellte die besondere Qualität der Reise dar. Am 10. Dezember 2011, nach 31 bereisten Ländern Eurasiens, Australiens und Amerikas und 49.263 geradelten Kilometern kehrte das Duo zurück nach Oldenburg. Der Eintritt ist frei.