Mit Eckhoff: Die 50er Jahre

Hagen. Die Volkshochschule und der Hagener Heimatbund laden am Mittwoch, 8. August, von 18 bis etwa 19.30 Uhr zu einem Spaziergang durch den Bereich Johanniskirche/ Hoch- und Mittelstraße mit Stadtheimatpfleger und Wk-Chefredakteur Michael Eckhoff ein. Im Mittelpunkt stehen die Wiederaufbau-Ära und das Wirtschaftswunder der 1950er/1960er Jahre.

Treffpunkt ist der Vorplatz des Osthaus-Museums, Museumsplatz; die Teilnahme ist kostenlos.

Die Anmeldung zu dem Stadtspaziergang mit der Kurs-Nummer 1049 nimmt das Serviceteam der VHS unter Tel. 02331 / 207-3622 entgegen.
Diese Exkursion des Urlaubskorbes und des Heimatbundes findet im Kontext des „Europäischen Kulturerbejahrs 2018“ („Sharing Heritage“) statt.