Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall in Haspe schwer

Hagen. Am Donnerstag, 16. August, kam es zu einem Unfall auf der Grundschöttler Straße. Gegen 11.45 Uhr fuhr nach bisherigen Ermittlungen ein 63-jähriger Motorradfahrer die Kölner Straße in Richtung Enneper Straße entlang. Aus entgegen gesetzter Richtung kam ihm ein Ford entgegen. Auf Höhe der Straßenkreuzung zur Grundschöttler Straße kam es zum Unfall zwischen beiden Fahrzeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte die 28-jährige PKW-Fahrerin nach links abbiegen. Dabei stießen die Honda und der Ford ineinander. Bei dem Aufprall verletzte sich der Motorradfahrer schwer. Er musste in ein Hagener Krankenhaus gefahren werden. Die Autofahrerin, sowie das Kleinkind im Ford, verletzten sich leicht. Auch sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Fahrbahn in Richtung Gevelsberg gesperrt. Den Verkehr leiteten die Polizisten ab. Der Sachschaden wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt. Wie genau es zum Unfall kam, ermittelt jetzt das Verkehrskommissariat.