Motorradunfall am Schälk

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region
Hagen. Am Dienstag, 2. April, fuhr nach bisherigen Erkenntnissen gegen 12 Uhr ein 18-Jähriger auf seiner Honda die kurvenreiche Strecke Schälk aus Richtung Iserlohn hinab. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Einer 67-jährigen Opel-Fahrerin gelang es nicht mehr, dem Motorrad auszuweichen. Der Opel touchierte kurz darauf die Honda. Der 18-Jährige kam zu Fall und verletzte sich schwer. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.
Die Polizei sperrte die Strecke für die Dauer der Unfallaufnahme komplett. Das Motorrad musste abgeschleppt werden. Wie genau es zum Unfall kann, ermittelt jetzt das Verkehrskommissariat.