Musik, Tanz und Umzug: Boeler Schützen feiern zum 184. Mal den Mai

Mit Live-Musik der Tanzkapelle der RTB Halingen geht es bei den Boeler Schützen in den Wonnemonat Mai. (Foto: SV Boele)

Boele. (AnS) Ein Jahr lang war er Schützenkönig: Julian Reffelmann holte 2017 mit dem 421. Schuss den Vogel von der Stange und setzte sich gegen seine Konkurrenten Patrick Engelbert und Stefan Nabert durch. Am 29. April werden er und seine Königin Jana Nünnerich abgelöst, dann sucht der Schützenverein Hagen-Boele 1834 seinen neuen König bzw. sein neues Königspaar.

Es ist einiges los in den nächsten Tagen im Hagener Norden. Traditionen wollen gepflegt werden und so lädt der SV Boele von Samstag, 28. April, bis Dienstag, 1. Mai, zu seinen Maifeierlichkeiten auf dem Festplatz Hilgenland ein.

Los geht es zum 184. Mal am Samstag ab 17 Uhr. Ganz gemütlich trifft man sich zum Dämmerschoppen, bevor mit Live-Musik von der Band „N‘Joy“ die „Post abgeht“.

Antreten der Schützen

Dem Vogel geht es in diesem Jahr am Sonntag, 29. April, auf dem Festplatz Hilgenland an den Kragen. (Foto: SV Boele)

Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit dem traditionellen Antreten der Schützen. Ab 13 Uhr wird es spannend: Dann geht es beim Vogelschießen den Pfändern und dem gefiederten Tier selbst an den Kragen. Musikalisch wird die Zeremonie vom Spielmannszug Altenhagen 1893 begleitet.

Auch der Nachwuchs kommt nicht zu kurz: Die jungen Besucher dürfen sich auf der Hüpfburg oder beim Kinderschminken vergnügen. Für den kleinen Hunger gibt es Erbsensuppe, Kuchen und Kaffee.

Krönung des Königspaares

Am Montag, 30. April, um 17 Uhr wird das neue Königspaar gekrönt, dem befreundete Vereine im Anschluss ab 18 Uhr gratulieren können.

Tanz in den Mai

Danach darf gefeiert werden: Die Kapelle der RTB Hattingen spielt zum fröhlichen Tanz in den Mai auf. Die Krönung der Maikönigin steht ebenfalls an diesem Tag auf dem Programm. Im letzten Jahr wurde Simone Gredig die Ehre zuteil.

Eintrittskarten für das Fest zum Preis von 8 Euro sind im Vorfeld in der Sportstätte oder im Gasthaus Abrahams erhältlich.

Maiumzug

Ein vierter Festtag folgt am Dienstag, 1. Mai. Eröffnet wird um 11 Uhr mit dem Maiumzug und der Aufstellung des festlich dekorierten Maibaums am Boe­ler Denkmal.

Tell-Schießen

Ab 12 Uhr stehen das 40. Wilhelm-Tell-Schießen und ein Frühschoppen auf dem Programm, beides wird musikalisch von den Ruhrtalbläsern Halingen begleitet. Auch hier ist für das Rahmenprogramm gesorgt: Kinderschminkstation und Hüpfburg stehen bereit.

Befreundete Vereine und Gruppen können mit einer Abordnung von drei Schützen auf die Scheibe schießen. Sieben Pfänder sind zu treffen, bevor es an die Ehrenscheibe geht. Der Gewinner erhält einen Wanderpokal.

Im letzten Jahr freute sich der „SV Werder Bremen Fanclub Boele“ über die beiden Trophäen, die bei Regenwetter unter einem Schirm geschossen wurden.

Programm

Samstag, 28. April

  • ab 17 Uhr: Dämmerschoppen
  • ab 20 Uhr: Live-Musik mit N’joy

Sonntag, 29. April

  • ab 11 Uhr: traditionelles Antreten der Schützen
  • ab 13 Uhr: Vogelschießen mit musikalischer Begleitung

Montag, 30. April

  • ab 17 Uhr: Krönung des neuen Königspaares
  • ab 18 Uhr: Gratulation
  • im Anschluss: Tanz in den Mai mit Live-Musik

Dienstag, 1. Mai

  • ab 11 Uhr: Maiumzug und Maibaumaufstellung
  • ab 12 Uhr: 40. Wilhelm-Tell-Schießen und Frühschoppen