Neuer Lions-Kalender vorgestellt

2018er Lions-Asteria-Adventskalender
Das von Lina Marleen Thimm gemalte Schneemann-Motiv ziert den 2018er Lions-Asteria-Adventskalender. Hinter den Türchen verstecken sich weitere Bilder, die von Kindern gemalt wurden – viele dieser Kinder waren bei der offiziellen Vorstellung im Jungen Museum zugegen. (Foto: Michael Eckhoff)

Hagen. Dank der freundlichen Unterstützung des Jungen Museums im Osthaus-Museum konnte der Lions-Club Hagen-­Asteria wieder seinen Malwettbewerb für den 2018er Lions-Adventskalender veranstalten.Die Bilder für den Kalender ergaben sich aus einem Malwettbwerb, an dem alle hagener Kinder teillnehmen konnten.

Aus den vielen Einsendungen bestimmte die Jury die 25 schönsten Bilder. Mitglieder der diesjährigen Jury waren: Dr. Elisabeth May (Leiterin der Bildung und Vermittlung im Kunstquartier), Michael Eckhoff (Chefredakteur Wochenkurier) sowie die Hagener Maler Uwe Will, Uwe Nickel und Gisela Polzin.

Gewinnerin ist die zwölfjährige Lina Marleen Thimm. Ihr Bild ist das Kalendermotiv des Kinder-Adventskalenders 2018. Hinter den 24 Türchen verstecken sich die Bilder der anderen Gewinner: Juni Barkanowitz, Lea Sophie Fischer, Mina Ziebolz, Dimizar Marinov, Emma Wolf, Dana Stolle, Aliya Kayar, Asounte Chasan, Havin Bingol, Karolin Warmulla, Ellena Rajic, Pavic Francesco, Ole Pohlmann, Kenai Lubrich, Paul Pohlmann, Sali Arda, Daniela Stefanova, Leonie-Sophie Azzara, Lilav Sulaiman, Nicolas Marques, Lillian Balk, Sara Bratic, Adrian Dvorsic, Josh Tornberg.

Alle prämierten Bilder werden bis Weihnachten im Malbereich des Jungen Museums an der Hochstraße ausgestellt.

Ab dem 20. Oktober ist der auf 2.000 Exemplare limitierte Kinder-Adventskalender in Hagen und Herdecke für 5 Euro erhältlich. Mit dem Kalender werden über 500 kindgerechte Einzelgewinne im Gesamtwert von über 13.000 Euro verlost. Der Erlös aus dem Verkauf geht zu 100 Prozent an caritative Kinderhilfsprojekte, in diesem Jahr an:

  • „FüMi“ (Zeit für mich) des Kinderschutzbund-­Ortsvereins Hagen, ein Projekt für Geschwister behinderter Kinder
  • „Unterstützung schwer kranker Kinder und ihrer Familien“ des Sterntaler e.V. Herdecke
  • „Jedem Kind ein warmes Essen“ des Fördervereins der Wilhelm-Busch-Schule in Hohenlimburg.