Hagen. Im Bad blühte der Schimmel, im Flur stand die Badewanne, überall Dreck und Schmutz. Unzumutbar und somit kein Aufenthaltsort für die Kinder der kleinen Familie war die Wohnung der Familie Borowski von einer Immobiliengesellschaft in Norddeutschland. Wie schon des öfteren konnte die Hagener Wohnungsgenossenschaft EWG als helfende Hand einspringen und vermittelte der Familie schnell ein neues Zuhause in Vorhalle, einen Einrichtungsgutschein als „Willkommenspräsent“ gab es noch obenauf.