Ohne Führerschein aber mit Drogen unterwegs

Hagen. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüften Polizeibeamte am Freitag, 25. Januar, auf der Kampstraße einen weißen Citroen aus Hagen. Bei der Überprüfung des 53 jährigen Fahrzeugführers stellten die Beamten dann fest, dass der Hagener nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Allerdings ließ sich der Verdacht auf Betäubungsmittelkonsum erhärten.

Die Fahrt konnte der Hagener natürlich nicht fortsetzen. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Besitz von Betäubungsmitteln und Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss.