Ohne Führerschein unterwegs – Weiterfahrt untersagt

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region
Hagen. Beamte der Polizeiwache Innenstadt hielten am Mittwoch, 20. März, gegen 16 Uhr ein Auto auf der Herdecker Straße an. Der 39-jährige Fahrer konnte während der Verkehrskontrolle keinen Führerschein vorzeigen. Er behauptete zunächst, diesen vermutlich im Büro vergessen zu haben.
Nach ersten Ermittlungen der Streifenwagenbesatzung stellte sich jedoch heraus, dass der Führerschein des Mannes durch die Staatsanwaltschaft zur unanfechtbaren Einziehung und der 39-Jährige zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben waren. Die Beamten untersagten dem Mann die Weiterfahrt und legten eine Anzeige vor.