Paradies für PS-Fans

Hagen. (tau) Ob elegant, bequem, komfortabel oder sportlich-dynamisch: Alles, was das Auto- und Motorradfahrerherz begehrt, gibt sich an diesem Wochenende in Hagens Fußgängerzone ein Stelldichein.

Die Hagener Kfz-Innung präsentiert beim 22. City-Autosalon wieder viele heimische Aussteller mit ihren aktuellen Modellen. Auch schmucke Oldtimer und Elektromobile können bestaunt werden. 17 Aussteller bieten den Besuchern von Freitag, 2. September, bis Sonntag, 4. September 2011, einen Überblick über die Vielfalt von 25 Marken mit rund 220 Neufahrzeugen. Begleitet wird der City-Autosalon natürlich wieder von einem bunten Rahmenprogramm: Neben den Neuwagen gibt es beispielsweise auch „alte Schätzchen“ der Alt-Ford-Freunde auf dem Theaterplatz zu bewundern und – passend zum Thema „125 Jahre Automobil“ – eine Nachbildung des ersten Fahrzeugs von Henry Ford aus dem Jahr 1896 auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Dort geben sich auch Harley-Davidson-Biker ein Stelldichein. Außerdem lockt Bühnenunterhaltung mit Musik und Comedy. Auch ein Überschlagsimulator wird auf dem City-Autosalon präsentiert ebenso wie Elektromobile.

Ein weiterer Glanzpunkt der beliebten Veranstaltung an diesem Wochenende: Die Einzelhändler öffnen am Sonntag, 4. September, wieder ihre Pforten und laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Von 13 bis 18 Uhr kann nach Herzenslust in aller Ruhe flaniert, gestöbert, probiert, und eingekauft werden. Lesen Sie mehr über den Autosalon auf unseren Sonderseiten im Innenteil der aktuellen Hagener wochenkurier-Ausgabe!

Auf der Bühne und „drumherum“ ist kräftig was los!

Die Buschs (Slapstick-Comedy)

Die Buschs sind ein professionelles Comedy-Duo. In ihrer interaktiven Show präsentieren sie moderne Musikcomedy, Comedy-Magie, Slapstick und Parodien. Sie sind Vater und Sohn, alt und jung, skurril und schön, musikalisch und zauberhaft. Zusammen sind sie auf der Bühne ein unschlagbares Team, das aus dem Betrachter seiner Show schnell einen Akteur macht. In ihrer Show präsentieren sie Klassiker der Clownerie und Magie in neuer Interpretation und moderner Eigenschöpfung. Was sie ausmacht, sind ihr eigener Stil, Improvisation und ihr unwiderstehlicher Charme.

Pat Fritz

…ist einer der seinen Weg geht, unbeirrt, beständig, nach vorne schauend. Das macht auch seine Musik aus. Er ist vor allem bekannt als charismatischer und sympathischer Frontmann. Der Sänger Pat ist mit einer großen Stimme gesegnet, allein zur Gitarre füllt sie den Raum, erzählt seine Geschichte.

Pat Fritz zeichnet im Besonderen aus, dass er es schafft, eigene Songs auf „Augenhöhe“ neben bekannten Klassikern ins Herz der Zuhörer zu platzieren. – „Wunderbar groovige und zugleich entspannte Wohlfühlsongs, melodisch auf den Punkt und mit kernig tiefer Stimme transportiert. Ein Gänsehautgarant!“ sagt Schauspieler und Kollege Ralf Bauer über die Musik von Pat Fritz.

Sir Julian Show

Eine überraschende und spannungsgeladene Show mit spontaner Situations-Komik und Wortwitz -knisternde und spannungsgeladene Höhepunkte inklusive!

FunkyLove

FunkyLove, das ist eine Sprengladung aus der Vergangenheit! Mit einem Ghetto-Blaster voller Discohits ist dieses Erlebnis“ direkt aus den 70er Jahren emporgestiegen. FunkyLove bringt mit einer heißen Persönlichkeit und coolen Tanzbewegungen Farbe und Humor auf die Straße.

Stelzen-Art

Auch Stelzen-Kunst der besonderen Art erwartet die Aurosalon-Besucher am Wochenende: Ob anmutige Blütenprinzessinnen, verspielte Drachenreiter, betörende Meerjungfrauen, freche Flamingos oder kosmische Vögel – Stelzen-Art“ bietet ein vielfältiges Repertoire an außergewöhnlichen Kostümkreationen für jeden Anlass. Zum Motto Bike-Show“ sind sie ein Highlight unter den Walking-Acts und kommen als Abenteurer aus fernen Galaxien daher. Futuristische Wesen auf Sprungstelzen laden zum Mittanzen ein und verzaubern das Publikum mit ihrer Fröhlichkeit.

Das Bühnenprogramm im Überblick

Samstag, 3. September

  • 10.00 – 12.00 Uhr: Cycling- Marathon
  • 12.00 – 12.30 Uhr: Die Buschs
  • 12.30 – 13.30 Uhr: MStage
  • 14.15 – 15.00 Uhr: Pat Fritz
  • 15.00 – 15.30 Uhr: Die Buschs
  • 15.30 – 16.30 Uhr: Injoy Hagen
  • 16.30 – 17.00 Uhr: Die Buschs
  • 17.00 – 18.00 Uhr: MStage
  • 18.00 – 19.00 Uhr: Pat Fritz

Sonntag, 4. September

  • 13.00 – 13.30 Uhr: MStage
  • 13.30 – 14 Uhr: Sir Julian Show
  • 14.30 – 15.15 Uhr: N’Joy
  • 15.15 – 15.45 Uhr: Sir Julian Show
  • 15.45 – 16.30 Uhr: MStage
  • 16.30 – 17.00 Uhr: Injoy Hagen
  • 17.00 – 17.30 Uhr: Sir Julian Show
  • 17.30 – 18.30 Uhr: N’Joy