Partystimmung bei den Boeler Loßröcken

Boeler Loßröcke
Das Sommerfest der Loßröcke Boele findet vom 4. bis 6. August statt. (Foto: privat)

Boele. Am ersten August-Wochenende geht es in Boele wieder rund. Die Boeler Loßröcke veranstalten vom 4. bis 6. August ihr traditionelles Sommerfest auf dem Vereinsgelände in der Malmkestraße.

Der Startschuss zu dem bunten Treiben fällt wie gewohnt am Samstag um 16. Uhr, mit dem Anschneiden des traditionell zubereiteten „Ochsenbraten vom Spieß“.

Heißer Sound mit „KBB“

Am Abend heizt die Band „Küppers, Beck’s und Brinkhoff‘s“ den Gästen mit einem Querschnitt aus den Bereichen Pop, Rock, Hardrock, Beat, Schlager, Deutschrock, NDW und vielem mehr ordentlich ein.

Frühschoppen

Der Sonntag startet mit einem Frühshoppen, begleitet durch die „Stadt- und Feuerwehrkapelle Ennepetal “. Gegen 12 Uhr wird es erste Steaks vom offenen Schwenkgrill geben. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der Familie.

Kuchen und Kinderspaß

Ab 14.30 Uhr wird die große Kuchentafel in der Loßrock-Halle eröffnet.
Die Jüngsten können sich auf der Hüpfburg austoben, schminken lassen und die fleißigen Helfer der freiwilligen Feuerwehr Boele/Kabel alles über die mitgebrachten Einsatzfahrzeuge fragen.

Auch in diesem Jahr können sich die Preise wieder sehen lassen. Vereinzelte Lose können noch auf dem Festplatz erworben werden.

Es empfiehlt sich auch, die ersten Eintrittskarten für das Oktoberfest am 22. September 2018 an der Losbude zu sichern. Kaum bewältigen die Vereinsmitglieder der Loßröcke Boele das eine Fest, wird schon wieder auf die nächsten Festivitäten hingearbeitet.
Wer es am Sonntag nicht eilig hat nach Hause zu kommen, beendet den Tag beim Disco-Abend im Festzelt.

An die Taue!

Am Montag heißt es ab 19 Uhr für die starken Frauen und Männer der befreundeten Vereine wieder „Ran an die Taue“ – zweifellos ein Höhepunkt des Sommerfestes. Wer noch mitziehen möchte, kann sich über die Loßrock-Internetpräsenz oder direkt vor dem Start anmelden.
Es ziehen jeweils Teams von sechs Frauen oder Männern gegeneinander. Wer es am Montag immer noch nicht eilig hat nach Hause zu kommen, beendet den Tag wieder beim Disco-Abend im Festzelt.

Ausklang mit Sekt und Cocktails

Das Sommerfest klingt dann bei Unterhaltung und guter Laune an den verschiedenen Bierständen und in der Sekt- und Cocktailbar aus.

Die Verantwortlichen bei den Boeler Loßröcken wünschen allen Gästen bei gutem „Loßrock-Wetter“ ein schönes und unterhaltsames Sommerfest 2018.