Pflanzaktion: Blumen für den Frieden

Hagen. Zu einer Blumenzwiebelpflanzaktion im Stadtgarten
lädt das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Hagen am Mittwoch, 30.
November, ab 10 Uhr ein. Symbolisch für alle Flüchtlinge, Vertriebenen,
Aussiedler, Migranten, aber auch deren Kinder und Enkel, die in Hagen eine neue
Heimat und ein Zuhause gefunden haben, sollen bunte Zwiebelblumen gepflanzt
werden.
Mit der Aktion setzt das Kommunale Integrationszentrum Hagen in
Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) und dem Hagener
Friedenszeichen ein blühendes Friedenszeichen in Hagen. Die Aktion ist ein
Sinnbild für die Vielfalt der Natur und die Vielfalt der Menschen in Hagen, die
wie die bunten Blumen in ihrer Verschiedenheit respektiert werden sollen. Das
Friedenszeichen fordert auf, Kriege und gewaltsame Auseinandersetzungen zu
ächten und sie als Form der Lösung von Konflikten abzulehnen. Alle Bürgerinnen
und Bürger sind eingeladen, sich an der Aktion zu beteiligen und eine
Blumenzwiebel für den Frieden zu pflanzen.