PKW landet auf einer Grundstücksmauer

Hagen. Der Eigentümer eines Hauses in der Ebendstraße in Hohenlimburg vernahm am Samstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr, einen lauten Knall. Daraufhin eilte er auf die Straße und sah einen Opel Corsa, der auf der Mauer vor seinem Wohnhaus aufgesattelt war. Aus bisher ungeklärter Ursache hatte ein 68-jähriger PKW-Fahrer die Gewalt über sein Fahrzeug verloren, anschließend einen Jägerzaun eingedrückt und war auf der dortigen Grundstücksmauer „gelandet“. Der Fahrer blieb augenscheinlich unverletzt, wurde allerdings zur genaueren medizinischen Untersuchung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.