Hagen. (ots) Am Donnerstagnachmittag wurde ein leicht alkoholisierter 42-jähriger Mann vor dem Parkhaus Graf-von-Galen-Karree mit einem schwarzen Fahrrad angetroffen. Das Mountainbike der Marke „Btwin“ war am Hinterrad mit einem Spiralschloss blockiert.

Auf Nachfrage erklärte der Mann, das Fahrrad am Bodelschwinghplatz gefunden zu haben und nun entsorgen zu wollen. Damit wollte er dem eigentlichen Besitzer angeblich nur einen Gefallen tun.

Eine Überprüfung ergab, dass das Fahrrad zwar nicht als gestohlen gemeldet wurde, der Fußgänger jedoch einen Haftbefehl über 1.200 Euro offen hatte. Da der 42-jährige das Geld nicht bezahlen konnte, wurde er festgenommen. Das Fahrrad wurde sichergestellt.

Der rechtmäßige Besitzer kann sich bei der Hagener Polizei melden und das Fahrrad abholen.